Games.ch

Witze in Borderlands 3

Ein durchaus langer Prozess

News Michael Sosinka

Witze in "Borderlands 3" werden nicht einfach so eingebaut. Gearbox Software ist da vorsichtiger geworden und testet den Humor im ganzen Studio.

Screenshot

Wie der Producer Chris Brock verraten hat, baut man nicht einfach so einen Witz in "Borderlands 3" ein. Der Prozess kann durchaus lange dauern, da zuerst die Meinung des gesamten Studios eingeholt wird. Chris Brock dazu: "Wir reden darüber und wir denken noch viel mehr darüber nach. Ich denke, in der Vergangenheit haben wir es einfach nur getan. Aber jetzt sagen wir: Okay, wir haben diesen Witz und wir wollen ihn durch das Studio laufen lassen. Und das Studio ist jetzt riesig - wir haben 400 Leute in Dallas und 100 Leute in Quebec. Also gehen wir los sagen: Wie kommt dieser Witz bei allen an?"

"Wir haben alle eine persönliche Grenze, einige unserer Grenzen werden überschritten, aber wir müssen als Team verstehen, dass wir unser Bestes geben. Sei ausgefallen, sei lustig, sei nicht grausam, sei nicht unsensibel, sei verständnisvoll, sei sympathisch. Wir haben eine sehr vielfältige Studiokultur, und jeder will das repräsentieren," so Chris Brock weiter. "Borderlands 3" wird am 13. September 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare