Games.ch

Cyberpunk 2077 hat drei verschiedene Startpunkte

Hängt von Wahl des Charakters ab

News Michael Sosinka

"Cyberpunk 2077" wird drei verschiedene Startpunkte bieten, die vom gewählten Hintergrund des selbst erstellten Charakters abhängen.

Screenshot

Der Lead-Quest-Designer Paweł Sasko hat verraten, dass "Cyberpunk 2077" drei verschiedene Startpunkte bieten wird. Dadurch ergibt sich ein jeweils anderer Prolog. Das Ganze hängt mit der Wahl des Charakters ab. Die Badlands sind nur ein Startpunkt.

"Der Spieler in Cyberpunk 2077 kann einen benutzerdefinierten Charakter erstellen, der eine von drei Herkunftsgeschichten hat, die wir Lifepaths nennen: Du kannst Nomad, Corpo oder Street Kid sein. Jeder dieser Lifepaths hat einen anderen Ausgangsort und eine andere Hintergrundgeschichte, die stark mit der Origin-Story verbunden sind," so Paweł Sasko, der nicht mehr von der Handlung verraten wollte. "Cyberpunk 2077" wird am 16. April 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare