Games.ch

Warframe

Neues Update jetzt auch für die PlayStation 4

News Sharlet

Nicht nur für den hauseigenen PC, sondern nun auch für die neue PlayStation 4 von Sony, steht das neueste Update für den Online-Third-Person-Action-Shooter "Warframe" bereit.

Das neue Update trägt die Versions-Nummer 12 und wurde auf "Zephyrs Aufstieg" getauft.

Mit dabei sind unter anderem Verbesserungen am Spiel, neue Waffen, neuer Spielmodus und vieles mehr:

  • Neuer Warframe: Zephyr ist spezialisiert auf Luftangriffe und Mobilität. Der neue Warframe wird im Dojo des neuen Tenno-Forschungslabors entwickelt. 
  • Neuer Missionstyp - Abfangen: Die Spieler fangen interplanetare Nachrichten ab, die zu vier Türmen auf der Karte gesendet werden. Je mehr Türme sie kontrollieren, desto schneller werden die Übertragungen entschlüsselt. Sie halten den Feind schliesslich davon ab, die Nachrichten selbst zu entschlüsseln.
  • Neue Waffen: Einige neue Waffen sind ab sofort verfügbar. Darunter befinden sich Phage-Schrotflinte, raketengetriebene Stangenwaffe Jat-Kittag, Dual-Cestra Sekundärwaffe sowie Akstiletto Dual-UZI.
  • Level-Erweiterungen: Das Wald-Set ist zurück und kann nun auf allen Erdenmissionen gefunden werden.
  • Mod-Stapel: Mods werden nun im Arsenal gestapelt, um die Verwaltung doppelter Mods zu verbessern.
  • Neues Tenno-Labor: Das neue Tenno-Forschungslabor erlaubt es, Warframes auf neue Weise herzustellen – und zwar direkt im Dojo.
  • Neues In-Game-HUD: Ein überarbeitetes Heads-Up-Display bietet ein frisches Spielerlebnis.
  • Alternativer Helm: Die Spieler verpassen Paladin Oberon mit dem alternativen Helm Oryx einen neuen Look.
  • Neue Warframe-Skins: Durch vier neue Unsterblichkeits-Skins lassen sich eigene Warframes anpassen.

In einem neuen Entwickler-Video, welches wir euch hier in die News eingebettet haben, werden euch zudem von den Entwicklern die Features des Updates genauer vorgestellt. 

Kommentare