Games.ch

Deep Down braucht mehr Zeit

Free-2-Play-Rollenspiel soll besser werden

News Michael Sosinka

"Deep Down", das Free-2-Play-Rollenspiel für die PS4, erfährt offenbar eine kräftige Überarbeitung, weswegen der Titel noch etwas mehr Zeit benötigt.

ScreenshotDas Free-2-Play-Rollenspiel "Deep Down" wurde zwar schon im Jahr 2013 für die PlayStation 4 angekündigt, aber ein Release ist leider immer noch nicht in Sicht. Capcoms Yoshinori Ono macht in einem aktuellen Statement zudem klar, dass "Deep Down" wahrscheinlich noch eine Weile in der Entwicklung bleiben wird. "Es sieht so aus, als ob Deep Down noch ein wenig länger brauchen wird," so Yoshinori Ono, der aber verspricht, dass die Arbeiten an dem Action-RPG nicht ruhen.

"Wir denken darüber nach, etwas zu präsentieren, das anders als das bisher gezeigte Material aussieht, auch wenn es von jetzt an noch eine Weile dauern wird. Die Ideen, die wir nun für das Spiel haben, sind im Vergleich zur ersten Ankündigung deutlich grösser geworden. Die Ideen, die wir zuvor hatten, wahren eventuell nicht gut genug," meint Yoshinori Ono weiter.

Ein Online-Spiel wie "Deep Down" stellt laut Yoshinori Ono eine langfristige Herausforderung dar, weswegen Capcom sichergehen will, dass alle Teile des Titels funktionieren. Zudem hatte man bei Capcom die Befürchtung, dass man mit den ursprünglichen Ideen nicht die angepeilte Zielgruppe erreichen könnte. Es sieht also danach aus, als ob "Deep Down" kräftig überarbeitet wird.

Kommentare