Games.ch

Hearthstone - Reise nach Un’Goro - Special

Top 10 der interessantesten Karten: Quests und riesige Dinosaurier für eine neue Meta!

Artikel Giuseppe Spinella

Zeit für die Dinosaurier! Seit dem 7. April tummeln sich in Hearthstone gefrässige Riesenechsen, deren Lieblingssnack unachtsame Spieler sind! Zudem gibt es heldenhafte Spieler, die sich eine Quest zu Herzen genommen haben und diese im Dschungel trotz Gefahren und Hindernissen zu Ende führen. «Reise nach Un’Goro» ist die neuste Hearthstone-Erweiterung und haucht dem Spiel dank 135 brandneuen Karten neues Leben ein. Wir haben das gesamte Set unter die Lupe genommen, weil wir unsere Forschungsarbeit so ernst wie die gewissenhafte Elise the Trialblazer nehmen, natürlich. Unsere Resultate? Eine Liste der 10 interessantesten Un’Goro-Karten! Es folgt demnach nicht eine Liste der besten Karten, denn dies ist so kurz nach Release einer Erweiterung sowieso schlecht erkennbar. Dennoch stellen wir euch 10 Karten vor, die absolut fun und spitze sind – einige davon sind dazu auch dinostark! Dann mal los mit unserer Expedition!

Hinweis: Nach langem Überlegen haben wir uns für die englischen Kartenbegriffe entschieden, weil diese in der E-Sport- wie auch Turnierszene gängig sind. Zudem bevorzugten die befragten Schweizer Hearthstone-Communities auch die englischen Begriffe. Dennoch werden wir beim ersten Erscheinen eines Begriffs die deutsche Übersetzung in Klammern angeben.

Platz 10: Envenom Weapon

Screenshot

Das letzte Mal in "Hearthstone", wo die Waffe eines Rogues ([Schurken]) richtig gefährlich sein konnte, war während es den Archetypen "Oil Rogue" gab. Diese Zeiten sind jedoch längst vorbei und seitdem galten die Rogue-Waffen fast nur noch als Deko. Doch siehe da – eine Karte, die unsere Waffe ungemein aufwertet, und das nur für 3 Mana. Dank dem "poisonous"-Effect ([giftig]) stirbt nämlich jeder angegriffene Minion ([Diener]) sofort. Selbst wenn es ein Ultrasaur mit satten 14 Lebenspunkten ist – ein Treffer, und weg ist er. In Arena ist diese Karte eine der mächtigsten, doch auch im Constructed Play könnte diese einen Unterschlupf finden.

Natürlich besteht das Problem der Lebenspunkte unseres Helden. Klar, wir können einen grossen Minion dank dieser Karte mit einem Schlag vernichten, doch wir kassieren trotzdem den Schaden und die Rogue-Klasse verfügt nicht über grosse Heilkarten. Vielleicht kann die Violet Illusionist da weiterhelfen, da sie jeglichen Schaden während der Spielerrunde negiert. Es ist sehr schade, dass Envenom Weapon nicht mit Blade Flurry funktoniert, da dies ein mächtiger Boardclear hätte sein können. Nichtsdestotrotz haben wir beim Rumspielen mit dieser Karte viel Spass gehabt, da sie meist nicht erwartet wird. Die Kombo mit Violet Illusionist klappte nur einmal, dafür waren die anderen Spiele zu schnell fertig.

Kommentare