Games.ch

Änderungen & neue Karten in der Arena von Hearthstone

Video veröffentlicht

News Video Michael Sosinka

Blizzard Enterrtainment geht im neuen Video auf die Änderungen und neuen Karten in der Arena von "Hearthstone" ein.

Blizzard Enterrtainment hat Änderungen und neue Karten in der Arena von "Hearthstone" bekannt gegeben. Bei der Arena handelt es sich um einen Modus, in dem Spieler sich ein 30 Karten umfassendes Deck aus zufälligen Karten zusammenbauen und gegen andere Gamer um Belohnungen kämpfen. Die Entwickler arbeitet ständig daran, diesen Modus zu verbessern. Deshalb hat Blizzard Entertainment heute neue Änderungen angekündigt, die schon bald in die Arena Einzug halten werden. Der Lead Systems Designer Kris Zierhut bespricht die Änderungen im Video. Nachfolgend seht ihr eine Zusammenfassung.

Die Deckzusammenstellung

  • Jede Wahl in der Arena wird drei Karten ähnlicher Stärke, aber unterschiedlicher Seltenheit beinhalten. Das bedeutet, dass sämtliche angebotenen Karten eine gute Wahl darstellen und Spielern die Entscheidung überlassen wird, welche davon am besten zu ihrem Wunschdeck passt.
  • Falls eine legendäre Karte ausgewählt werden kann, wird sie weiterhin zusammen mit anderen legendären Karten angeboten. Allerdings wird diese Auswahl drei legendäre Karten ungefähr gleicher Stärke beinhalten.
  • Auswahl 1, 10, 20 und 30 beim Deckaufbau werden auch weiterhin unter den wählbaren Optionen eine garantierte Karte der Qualität selten oder besser haben.
  • Die Chance auf Klassenkarten, Zauber und Waffen bleibt gleich, während die Chance auf schwächere Karten abnimmt.

Neue Karten

  • Auf der letztjährigen BlizzCon durften die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion zusammen mit dem Hearthstone-Team neun Klassenkarten aussuchen, die speziell für die Arena entworfen werden. Mit 10.4 werden diese Karten jetzt vorübergehend zur möglichen Auswahl der Karten hinzugefügt, die in diesem Modus für die Deckerstellung angeboten werden.
  • Durch diese Änderungen sollen Spielern vor allem mehr interessante Entscheidungen bei der Zusammenstellung eines Arenadecks ermöglicht werden. Ob jetzt Karten für ein besonderes Zusammenspiel, eine bestimmte Strategie oder einen speziellen Spielstil benötigt werden: Diese Änderungen geben Spielern die Möglichkeit, ihre Arenadecks nach ihren persönlichen Vorlieben zu gestalten.
  • Wenn diese Änderungen ins Spiel integriert wurden, werden alle derzeit nicht in die Arenaauswahl aufgenommenen Karten auch weiterhin nicht berücksichtigt werden. Ausserdem bleiben andere bereits bestehende Arenaregeln, die die Häufigkeit beeinflussen, mit der Karten bei der Deckzusammenstellung auftauchen, unverändert. Zu guter Letzt wird es vorübergehend keine höheren Chancen auf Karten der neuesten Erweiterung mehr geben.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare