Games.ch

Neues Batman-Spiel ohne Stimme von Kevin Conroy

Roger Craig Smith könnte den Dark Knight sprechen

News Gerücht Michael Sosinka

Statt Kevin Conroy wird wohl Roger Craig Smith den Dark Knight im neuen "Batman"-Spiel von WB Games Montreal sprechen.

Screenshot

WB Games Montreal, das "Batman: Arkham Origins" entwickelt hat, hat schon mehrfach ein neues "Batman"-Spiel angedeutet. Dabei dürfte es um den "Court of Owls" gehen, doch eine offizielle Ankündigung fehlt leider noch. Wie jetzt Kevin Conroy, eine langjährige Stimme von Batman, bestätigt hat, ist er nicht in das neue Projekt involviert. Und er weiss nicht warum.

Diesen Job hat wohl Roger Craig Smith bekommen, der Batman bereits in "Batman: Arkham Origins" gesprochen hat. Er hat das zwar nicht bestätigt, aber er hat durchaus einige verdächtige Tweets veröffentlicht. Ausserdem wäre es nicht abwegig, dass WB Games Montreal wieder mit ihm zusammenarbeiten möchte.

Kommentare