Games.ch

Halo 5: Guardians mit drei Begleitern in der Kampagne

20 Mehrspieler-Karten enthalten

News Michael Sosinka

In der Kampagne von "Halo 5: Guardians" wird der Master Chief stets von drei Mitstreitern begleitet. Die Kontrolle übernehmen andere Spieler oder die KI.

Dank der aktuellen Ausgabe der "GameInformer" können wir euch ein paar weitere Details zu "Halo 5: Guardians" nennen. Sowohl der Master Chief als auch Locke werden in der Kampagne von jeweils drei Kollegen begleitet. Beim Master Chief sind es drei Spartans (Blue Team) und bei Locke das Fireteam Osiris. Diese werden entweder kooperativ von anderen Spielern übernommen oder von der KI kontrolliert. Für die kooperative Kampagne soll laut dem Bericht kein Xbox Live Gold nötig sein.

Die Charaktere unterscheiden sich in Sachen Bewaffnung und Ausrüstung. Zudem werden die Mitstreiter in Cutscenes präsent sein. Darüber hinaus sollen zum Launch 20 Multiplayer-Karten an Bord sein und bis zum Juni 2016 sollen 15 weitere Maps dazu kommen. Ansonsten sei noch gesagt, dass der aus "Halo 3: ODST" bekannte Gunnery Sergeant Edward Buck zurückkehrt. Er wird von Nathan Fillion gespielt. "Halo 5: Guardians" wird weltweit am 27. Oktober 2015 für die Xbox One erscheinen.

Kommentare