Games.ch

F-Zero ist nicht tot

Aber es wird schwer sein, es zurückzubringen

News Michael Sosinka

Ein bekannter Ex-Nintendo-Designer geht davon aus, dass es nicht leicht sein wird, "F-Zero" zurückzubringen. Ob es jemals geschehen wird?

Screenshot

Der Ex-Nintendo-Designer Takaya Imamura hat verraten, dass "F-Zero" nicht endgültig zu Grabe getragen wurde, aber ohne eine gute Idee wird es laut ihm schwer sein, die Serie zurückzubringen. "Natürlich habe ich schon oft darüber nachgedacht, aber ohne eine grossartige neue Idee ist es schwer, es zurückzubringen," so seine Aussage.

Es sieht also nicht so aus, als ob Nintendo das Franchise so schnell neu auflegen wird. Takaya Imamura hat Nintendo zuletzt nach 32 Jahren verlassen. Er war ein wichtiges Mitglied der Entwicklerteams für Klassiker wie "Star Fox", "F-Zero" und "The Legend of Zelda: Majora's Mask".

Quelle: www.ign.com

Kommentare