Games.ch

Roadmap für The Division

Geplante Inhalte bis September 2018

News Michael Sosinka

"The Division" wird weiterhin unterstützt und Ubisoft hat jetzt bekannt gegeben, was bis zum September 2018 passieren wird.

Screenshot

Wie wir bereits wissen, wird "The Division" weiterhin unterstützt, obwohl schon "The Division 2" angekündigt wurde. Jetzt hat Ubisoft einen Entwicklungsplan für "The Division" veröffentlicht, der bis zum September 2018 geht. Bereits im April 2018 wird das Update 1.8.1 erscheinen, welches die Xbox One X-Unterstützung liefert.

Entwicklungsplan für The Division

  • April - Update 1.8.1 beinhaltet den Patch für Xbox One X und die Umsetzung von Änderungen an der Droprate von Geheimen Ausstattungsobjekten die in einem früheren State of the Game besprochen wurden. Wir präsentieren ebenfalls zwei neue Legendär-Modi und ein neues Global-Event: Blackout.
  • Mai - Neues Global-Event: Ansturm.
  • Juni - Aktualisierung 1.8.2, wird zwei weitere Legendär-Einsatzmodi einführen und Global-Event: Ausbruch zurückbringen. Diese Aktualisierung bedeutet auch den Beginn der brandneuen monatlichen Wappen-Funktion, mit der in The Division verdiente Erfolge besondere Belohnungen in The Division 2 freischalten.
  • Juli - Global-Event: Überfall, mit der Fortsetzung von Shields.
  • August - Global-Event: Angriff, mit der Fortsetzung der Wappen.
  • September - Global-Event: Hinterhalt, mit der Fortsetzung von Wappen.

Kommentare