Games.ch

The Division

New York ist nicht gleich New York

News Sharlet

Wie der Game Director Ryan Barnard in einem neuen Interview unter anderem verrät, ist die Stadt New York in "The Division" von Spieler zu Spieler ein bisschen anders gestaltet.

ScreenshotJeder Spieler soll wohl seinen speziellen Abschnitt bzw. seine eigene Kopie von New York bekommen. Das kann sich von Spieler zu Spieler oder Gruppe zu Gruppe unterscheiden. 

Barnard spricht ausserdem über die Wettereffekte im Spiel. Diese werden seiner Aussage nach das Gameplay von "The Division" verändern. Beispielsweise ist morgens noch klare Sicht im Spiel, während man ein feindliches Gebiet erkundet. Man muss allerdings hier sehr vorsichtig sein, da einen die Gegner erkennen und hören können.

Wettert gerade ein Schneesturm in "The Division", so ist es für euch viel einfacher, unbemerkt von Ort zu Ort zu gelangen und damit auch näher an eure Feinde heranzukommen. Auch die Geschwindigkeit, mit der ihr unterwegs seid, ändert sich je nach Wetterlage.

Kommentare