Games.ch

The Division startet mit Rekorden

Ubisoft zufrieden

News Michael Sosinka

In den ersten 24 Stunden hat sich kein Ubisoft-Spiel besser verkauft als "The Division". Der Publisher ist mit dem Launch also sehr zufrieden.

Screenshot

Der Start von "The Division" ist offensichtlich gelungen. Wie Ubisoft bestätigt hat, wurden in den ersten 24 Stunden mehr Exemplare des Spiels verkauft, als jemals zuvor von einem anderen Spiel in der Geschichte des Publishers. Darüber hinaus wurden auch interne Ubisoft-Rekorde gebrochen, wenn es um die Digitalverkäufe auf dem PC, der PlayStation 4 und der Xbox One geht.

Drei der vier erfolgreichsten Verkaufsstarts einer neuen Marke stammen damit von Ubisoft. Zu den anderen Spielen gehören "Destiny", "Watch Dogs" und "Assassin's Creed". Leider hat Ubisoft nicht verraten, wie oft sich "The Division" verkauft hat. "The Division" ist seit dem 8. März 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

"Wir sind äusserst zufrieden mit dem Rekord-Verkaufsstart von The Division," sagt David Polfeldt, Managing Director des Ubisoft-Studios Massiv. "Mit The Division zeigt sich Ubisoft in Bestform, wobei das Massive-Team und alle involvierten Studios in einer höchst produktiven Kooperation unter Hochdruck daran arbeiten, ein unglaublich innovatives und unterhaltsames Spiel abzuliefern."

"Die Veröffentlichung von The Division ist ein enormer Erfolg für Ubisoft und beweist unsere unstrittige Fähigkeit, neue fantastische Spielemarken zu erschaffen und in Entertainment-Blockbuster zu verwandeln," so Yves Guillemot, Mitgründer und CEO von Ubisoft. "Das ist ein denkwürdiger Tag für Ubisoft, aber noch wichtiger ist, dass es den Auftakt für das dauerhafte Engagement von Millionen von Spielern in der Spielwelt von The Division bedeutet. Sie werden sie lieben, davon sind wir überzeugt."

Quelle: blog.ubi.com

Kommentare