Games.ch

Keine Demo für The Order: 1886

Neues Gameplay-Video erschienen und Überraschungen versprochen

News Video Michael Sosinka

Zum PS4-Shooter "The Order: 1886" wird es leider keine Demo geben, aber dafür wird noch die eine oder andere Überraschung versprochen.

Bei einem Preview-Event zu "The Order: 1886" und "Bloodborne" hat Sonys Marketing-Manager Arata Naito verraten, dass für "The Order: 1886" leider keine Demo geplant ist. Dafür wurden jedoch einige Überraschungen für den PS4-Shooter in Aussicht gestellt: "Wir haben noch nicht sehr viel über das Spiel enthüllt, aber wenn es am 20. Februar erscheinen wird, denke ich, dass es noch einige nette Überraschungen geben wird, auf die man sich freuen kann." Sony hat also noch längst nicht alle Details zu "The Order: 1886" enthüllt.

Darüber hinaus ist im Netz ein neues Video zu "The Order: 1886" aufgetaucht, das in fast 12 Minuten viele Gameplay-Szenen aus Teslas Labor zeigt. Das Ganze ist jedoch in italienischer Sprache gehalten. Dennoch kann man einen Blick darauf werfen. "The Order: 1886" wird am 20. Februar 2015 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare