Games.ch

The Mighty Quest for Epic Loot

Start der Open Beta

News Sharlet

Ubisoft gibt offiziell den Start der offenen Testphase von "The Mighty Quest for Epic Loot" bekannt. Passend dazu veröffentlichen die Macher des Spiels ausserdem einen neuen Open-Beta-Trailer.

Um der Eröffnung des Königreichs in den Wolken zusätzliche Würze zu verleihen, wird "die Ausreisserin" offiziell zum grossen Plündern dazu stossen. Mit ihr wächst das epische Beute-Team:

  • Ritter "Sir Painhammer"
  • Bogenschütze "Blackeye Bowgart"
  • Magier "Baron von Boshaftingen"

    Erfahrene Plünderer sowie Neuankömmlinge werden gleichermassen von der beeindruckenden Schnelligkeit der Ausreisserin begeistert sein, durch welche sie natürlich einen klaren Vorteil im Kampf bekommt. Diese Rockerbraut zeigt keine Gnade, wenn es um einen ordentlichen Kampf geht – sie schwingt die Axt, wie niemand sonst in Opulenzia.   Zu den neuen Features, die verfügbar sind, kommen fünf Diamanten-Pakete hinzu, die für jene Spieler gedacht sind, die das Plünderabenteuer mit einem Startvorsprung antreten wollen. Die Ausreisserin wird den Spielern mit dem Angreifer-Pack, dem Trio-Kombo-Pack sowie dem Ultimativ-Pack als neue Plünderin in Opulenzia zur Verfügung stehen.   In Opulenzia sollte niemand ruhig schlafen können, da sich der neue Verteidigungsmodus mit Open Creation in Arbeit befindet. Die Closed Beta hatte bereits aufgezeigt, wie erfinderisch Plünderer sein können, wenn ihre kostbaren Schätze einer Bedrohung ausgesetzt waren. Aus diesem Grund wurde die Open Beta mit einer deutlich aufgepeppten Auswahl an Schlossverteidigungsoptionen ausgestattet. Die Open Beta ermöglicht es den Spielern, ihrer Kreativität und Gerissenheit freien Lauf zu lassen, wenn es darum geht, individualisierte Fallen und Kreaturen im eigenen Schloss aufzustellen und völlige Kontrolle über ihre (fast) undurchdringliche Verteidigung zu erlangen.

Kommentare