Games.ch

Tropico 5

Strategiespiel in Thailand verboten

News Michael Sosinka

Das Strategiespiel "Tropico 5" darf in Thailand nicht verkauft werden. Es wird befürchtet, dass der Titel die Ruhe und die Ordnung im Land stören könnte. Kalypso Media zeigt sich über diese Entscheidung enttäuscht.

Screenshot"Tropico 5" ist eigentlich ein recht harmloses Strategiespiel, in dem man als El Presidente bzw. Dikator eine Bananenrepublik führt. In Thailand hat die dortige Militärregierung den Verkauf allerdings untersagt, da "Teile des Inhalts die Ruhe und Ordnung im Land stören" könnten, so eine Begründung. Mit "Tropico 3" und "Tropico 4" hatte das Land bisher keine Probleme.

Wie Kalypso Media mitgeteilt hat, will der lokale Distributor New Era die Entscheidung der zuständigen Behörden nicht anfechten, aber laut eigenen Angaben ist der Publisher enttäuscht darüber, dass "Tropico 5" in Thailand nicht verkauft werden darf, denn schliesslich werden die durchaus vorhandenen politischen Elemente mit einem Augenzwinkern präsentiert.

"Unser Distributor hat alles dafür getan, um eine Veröffentlichung zu ermöglichen, aber es scheint so, als würde das Board of Film and Video Censors das Spiel als zu kontrovers für seine Konsumenten betrachten," heisst es in einem Statement von Kalypso Media. "Tropico 5" ist für den PC bereits erhältlich. Im dritten Quartal 2014 folgen Umsetzungen für die Xbox 360 und den Mac. Die PlayStation 4 soll im vierten Quartal 2014 bedacht werden.

Kommentare