Games.ch

Xbox Fitness

P90X Programm angekündigt

News dasPixel

"Xbox Fitness" ist wogl die einzige App, die es auf der Xbox One gibt, die das Potential hat, ungeübte User ins Grab zu bringen. Das Fitness Programm kennt nun mal überhaupt keine Gnade...

Habt ihr eine Xbox One? Ihr seid potentielle Couchkartoffeln? Sehr gut, dann holt euch mal die putzige App (weil "Spiel" kann man das Mörderprogramm nicht nennen) für eure Konsole.

Die dort angebotenen Workouts sind möglicherweise für blutige Fitness Anfänger und Vollzeit Couchkartoffeln völlig ungeeignet, verfolgen aber ein hochwertiges Ziel: Eure Gesundheit!

Falls ihr schon etwas geübter seid und auch den bisher angebotenen Content schon in und auswendig kennt, hat Microsoft was Neues für euch: Das "P90X" Workout Programm.

Mitte August erscheint der virtuelle Fitnesstrainer für die Konsole und bringt neben neuen Übungen, die speziell für Kinect entworfen wurden, auch noch einen praktischen Ernährungsplan mit.

Vermutlich heisst das "P90X" nicht ohne Grund "extrme home fitness". Entweder gibt man mit Muskelkater schon nach drei Tagen auf, oder macht bitter bis zum Ende weiter. Der Preis für den Tod auf Raten liegt bei umgerechnet 54 CHF. Aber seht es mal so: Ihr könnt somit viel weniger Geld für Cheeseburger ausgeben, was zusätzliche Pluspunkte bringt.

Was ist denn eigentlich eure Meinung zu Programmen wie "Xbox Fitness"? Habt ihr das schon mal ausprobiert? Findet ihr das sinnvoll, oder sollte man sich besser einem echten Fitness Club anschliessen, wenn man wirlich darauf aus ist, seinem Körper etwas Gutes zu tun?

Kommentare