Games.ch

MXGP: The Official Motocross Videogame

Bald auch für PS4 erhältlich

News dasPixel

Bald dürfen auch PS4 User mit "MXGP: The Official Motocross Videogame" auf ihre virtuellen Mopeds steigen und jede Menge Dreck und Staub aufwirbeln. Xbox One User dürfen leider nicht mitspielen...

BigBen kündigte heute an, dass ihr Motocross Rennspiel „MXGP – The Official Motocross Videogame“ nun auch für die PS4 erscheinen wird. Natürlich portiert man nicht einfach die LastGen Version, sondern spendiert der CurrentGen PlayStation Fassung ein paar Extras (neben hübscheren Grafiken natürlich).

So kommen zu den bereits 18 erhältlichen Strecken 4 neue Kurse (Italien – Arco di Trento; Bulgarien – Sevlievo; Tschechien – Loket; Europa – Lierop) hinzu. Der Fahrer, der die Meisterschaft anführt, erhält (wie in der Wirklichkeit auch) nun sein eigenes, rotes Nummernschild. Und damit man weiss, im welchen Drehzahlbereich man sich befindet, leuchtet nun der DualShock 4 Controller in der dementsprechenden Farbe.

Zu den PS4 exklusiven Verbesserungen zählen übrigens viermal höhere Texturen für die Motorradmodelle (im Gegensatz zur PS3 Version), Verbesserungen der Charaktermodelle, sowie ein komplett neues Umgebungslichtsystem. Aber auch die Ohren bekommen mehr Details zu hören.

Falls ihr euch jetzt wundert und hier nur von „PS4“ die Rede ist: BigBen gab schlichtweg keinerlei Infos, ob das Spiel auch für die Xbox One erscheinen wird, womit man mal generell annehmen darf, dass das nicht der Fall sein wird.

„MXGP – The Official Motocross Videogame“ beinhaltet im Übrigen alle Fahrer, Teams und natürlich die Mopeds der 2013er MXGP Saison. Wer die LastGen Version verpasst hat, muss sich noch bis zum kommenden Herbst gedulden, bis die PS4 Version erscheinen wird.

Kommentare