Games.ch

Mojang stellt Scrolls ein

Ein Jahr dauert es aber noch

News Michael Sosinka

Das Karten-Strategiespiel "Scrolls" war offenbar doch nicht der grosse Erfolg: Mojang wird den Titel am 1. Juli 2016 einstellen. Bis dahin gibt es keine neuen Inhalte mehr.

Screenshot

Mojang wird das Karten-Strategiespiel "Scrolls" einstellen. Dies geschieht allerdings erst am 1. Juli 2016, doch dann gehen die Server vom Netz. Mojang wurde vor weniger als einem Jahr von Microsoft gekauft und nun bleibt dem Studio nur noch eine aktive Marke, "Minecraft". Das "Echoes"-Update, das "Scrolls" diese Monat bekommen hat, bleibt die letzte grosse Aktualisierung.

"Nach vielen Überlegungen kamen wir zu einer wichtigen Entscheidung, die wir mit euch teilen möchten: Echoes wird das letzte grosse Content-Update für Scrolls sein. Wir werden von jetzt an keine weiteren Features oder Sets hinzufügen, auch wenn wir weiterhin ein Auge auf das Balancing werfen werden," so Mojang zur Einstellung von "Scrolls" im nächsten Jahr. "Scrolls" startete im Jahr 2013 in die Beta. Der komplette Launch erfolgte Ende 2014 für den PC.

Kommentare