Games.ch

Oddworld: Abe's Oddysee

Geschmackvoller Launchtrailer

News dasPixel

Manche Klassiker werden nie alt. Um einer neuen Spielergeneration einen für heutige Geschmäcker ebetuell verstaubtes Spiel wieder schmackhaft zu machen, greift man auf Remakes zurück. Im Falle von "Oddworld: Abe's Oddysee" eine lohnenswerte Geschichte.

Diese Woche erscheint mit "Oddworld New ‘n’ Tasty" eine komplett überarbeitete Fassung des 1007 veröffentlichten Klassikers "Abe's Oddysee". Damit wir alle wissen, was uns erwartet, hat Oddworld Inhabitants heute den Launchtrailer zum Spiel veröffentlicht, das für die PS3, PS4 und PlayStation Vita erscheinen wird.

Der kleine Trailer gewärt uns einen kleinen EInblick in die Story und zeigt uns einen kleinen Ausschnitt was das Gameplay betrifft. Genauer gesagt, gibt es ein paar Jump'n'Run und Puzzleelemente zu sehen.

"Abe's Oddysee" erzählt die Geschichte eines armen Mudokaners namens Abe, dessen Volk erbarmungslos con einem feindseeligen Volk namens Glukkons versklavt wurde. Wie viele Mudokaner arbeitet Abe in einer der vielen Fleischproduktionswerke. Eines Tages kann er ein Gespräch belauschen, dass man die Idee hat, eine komplett neue Flaschsorte namens "New and Tasty" auf den Markt zu bringen. Das Problem: Das Fleisch besteht aus den Mudokanern.

Geschockt von dieser Neuigkeit nimmt Abe die Beine in die Hand und versucht aus der riesigen Flasichfabrik namens "RaptureFarms" zu fliehen, allerdings nur um wieder zurück zu kehren, um sein Volk aus der Sklaverei zu befreien.

Schon damals konnte "Abe's Oddysee" durch die Bank sehr gute Kritiken einheimsen, wohl auch wegen der filmreifen Inszenierung des Spiels. Wer den Titel damals verpasst hat, sollte jetzt die Chance nutzen.

Dank CrossBuy reicht der Kauf einer Version, um diese dann auf all seinen PlayStation Konsolen zu zocken

Kommentare