Games.ch

Dracula 5: The Blood Legacy

Ab Mai als Classic-Titel erhältlich

News Roger

Die Fans des berühmten Blutsaugers dürfen sich freuen. Peter Games wird die PC-Titel "Dracula 4: The Shadow of the Dragon" und "Dracula 5: The Blood Legacy" am 2. Mai 2014 jeweils als Classic-Titel veröffentlichen. Zum bekannt günstigen Preis der Classic-Serie!

Dracula 4: The Shadow of the Dragon

ScreenshotIm vierten Kapitel erleben Abenteurer eine abwechslungsreiche Geschichte rund um den walachischen Fürsten Vlad III, besser bekannt als Dracula. Nachdem die Vambery Kunstkollektion auf mysteriöse Weisse verschwunden ist, taucht eines der Gemälde in Ungarn wieder auf. In der Rolle der Kunstrestauratorin Ellen Cross reisen die Spieler nach Budapest, um das verloren geglaubte Kunstwerk auf seine Echtheit zu überprüfen. Auf dem Weg durch Europa stösst sie allerdings auf ein Portrait des berühmten Graf Dracula und gerät ungewollt in einen Konflikt zwischen dem berüchtigten Blutsauger und dem mysteriösen Orden "Shadow of the Dragon".

Dracula 5: The Blood Legacy

ScreenshotDer fünfte Teil setzt die Geschichte von "Dracula 4: The Shadow of the Dragon" nahtlos fort: Zurück im New Yorker Metropolitan Museum enthüllt Ellen Cross das Portrait von Graf Dracula, das sie unter Einsatz ihres Lebens beschafft hat. Kurz darauf wird das kostbare Gemälde jedoch gestohlen – die Protagonistin macht sich auf die Suche nach dem Kunstwerk. Die spannende Jagd nach dem geraubten Portrait führt Cross an die verschiedensten Schauplätze Europas und erneut auf die Fährte des geheimnisvollen Orden "Shadow of the Dragon", der offenbar in den Diebstahl verwickelt ist und mit Dracula höchstpersönlich in Verbindung gebracht wird.

Kommentare