Games.ch

Naughty Dog

Zwei Entwickler-Veteranen wechseln zu Infinity Ward

News Michael Sosinka

Naughty Dog muss wieder wichtiges Personal gehen lassen. Dabei handelt es sich um den Lead Game Designer Jacob Minkoff und den Narrative Design Lead Taylor Kurosaki. Sie sind zu Infinity Ward gewechselt, den macher von "Call of Duty: Ghosts".

ScreenshotNaughty Dog, das derzeit an "Uncharted 4: A Thief's End" arbeitet, musste in den letzten Monaten ungewöhnlich viele Abgänge verzeichnen. Mittlerweile haben zwei weitere Entwickler-Veteranen das Studio verlassen. Dabei handelt es sich um den Lead Game Designer Jacob Minkoff und den Narrative Design Lead Taylor Kurosaki. Beide Männer wechseln zu Infinity Ward, das zuletzt "Call of Duty: Ghosts" veröffentlicht hat.

Bei Infinity Ward werden sie als Design Director und Narrative Director arbeiten. Jacob Minkoff war seit dem Jahr 2009 bei Naughty Dog. Taylor Kurosaki arbeitete bei den Macherm von "The Last of Us" sogar schon seit dem Jahr 2004. Zudem war er dort schon einige Zeit in den 90er Jahren beschäftigt. Die ehemaligen Jungs von Naughty Dog könnten das nächste "Call of Duty" von Infinity Ward wirklich nach vorne bringen. Das wird wohl erst im Jahr 2016 erscheinen. Dieses Jahr ist Sledgehammer Games mit "Call of Duty: Advanced Warfare" an der Reihe. Im nächsten Jahr wird wohl wieder Treyarch übernehmen, vielleicht mit "Call of Duty: Black Ops 2."

Kommentare