Games.ch

Weiteres Gerücht zur Uncharted Remastered Trilogy

Vorstellung angeblich auf E3 2015

News Gerücht Michael Sosinka

Kurz vor E3 2015 macht wieder ein neues Gerücht zur "Uncharted Remastered Trilogy" für die PlayStation 4 die Runde. Wird die Sammlung in Los Angeles angekündigt?

Screenshot

Immer wieder gibt es Spekulationen rund um eine "Uncharted"-Trilogie für die PlayStation 4, die aber bisher nicht offiziell von Sony oder Naughty Dog angekündigt wurde. Tamaki von "Unseen64" (die bekannte Seite berichtet über eingestellte bzw. nie erschienene Spiele) weiss laut eigenen Angaben zahlreiche Details zur E3 2015 in Los Angeles. Dazu gehört eine Remastered-Version der "Uncharted"-Reihe, die quasi die Lücke zum verschobenen "Uncharted 4: A Thief's End" schliessen soll. Demnach sollen alle drei PS3-Spiele für die PlayStation 4 umgesetzt werden.

Man kann gespannt sein, ob die Informationen von Tamaki stimmen, der bis zur E3 2015 wahrscheinlich noch mehr Infos leaken will, nicht nur zur "Uncharted"-Trilogie. Abgesehen von diesem Gerücht ist eine "Uncharted"-Trilogie für die PlayStation 4 durchaus möglich, denn es gab schon einige Hinweise darauf. Ein Händler listete die Sammlung und Christian Gyrling, Lead Programmer bei Naughty Dog, hat vor einigen Wochen durchblicken lassen, dass er an einem zirka 10 Jahre alten Programmcode arbeiten würde. Damit könnte er "Uncharted" gemeint haben.

Im letzten Jahr sagte Shuhei Yoshida, der Präsident der Sony Worldwide Studios, dass er weitere Remakes in Betracht ziehen würde. Als aussichtsreichen Kandidaten bezeichnete er die "Uncharted"-Reihe.

Kommentare