Games.ch

Nach Uncharted 4 dankt Nathan Drake ab

Spin-Off mit anderem Charakter möglich

News Michael Sosinka

Ein neues "Uncharted" mit Nathan Drake wird es nach "Uncharted 4: A Thief's End" wohl nicht mehr geben. Ein Spin-Off mit einem anderen Charakter wäre jedoch denkbar.

Screenshot

Wie Naughty Dog bereits mehfach bestätigt hat, wird "Uncharted 4: A Thief's End" das Ende von Nathan Drake markieren, was aber nicht unbedingt mit seinem Tod gleichzusetzen ist. Der Co-Director Neil Druckmann hat sich nochmals dazu geäussert: "Wir sind mit dem Charakter schon so lange zusammen. Er ist auf dem Höhepunkt seiner Popularität, also ist es keine gute Geschäftsentscheidung, sich von dieser Serie zu entfernen. Aber es fühlt sich so an, als ob es der beste Weg wäre, ihn zu ehren und seine Geschichte zu beenden."

Er ergänzte: "Am Ende der Story von Uncharted 4: A Thief's End wird es wirklich schwer sein, einen Nachfolger mit Nathan Drake zu entwickeln. Vielleicht wird es ein Prequel geben, vielleicht wird es ein anderer Charakter sein, ich weiss es nicht. Aber das ist das Ende für Nathan Drake."

Viele Spieler befürchten ja, dass Nathan Drake in "Uncharted 4: A Thief's End" sterben könnte. Allerdings würde sich die Entwickler wahrscheinlich keinen Gefallen tun, wenn sie einen so beliebten Charakter ins Grab bringen würden. Er wird vielleicht irgendwie in den Ruhestand versetzt. Das "Ende von Nathan Drake" könnte jedenfalls auf viele verschiedene Arten interpretiert werden. Sein Tod wäre da fast schon zu offensichtlich. "Uncharted 4: A Thief's End" wird am 27. April 2016 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare