Games.ch

Tales of Zestiria

Tales of Zestiria - Test - Kannst du Seraphim und Menschen vereinen?

Nach langer Wartezeit erreicht uns ein neues „Tales“-Spiel, das zurück zu den Wurzeln der Serie gehen möchte. So findet die Handlung wieder in einer pseudo-mittelalterlichen Welt statt und das Kampfsystem übernimmt ganz viele Eigenschaften des einstigen Meisterwerks „Tales of Graces f“. „Tales of Zestiria“ ist ein mutiges Spiel, das viel Neues einführt, um die Serie wieder aufzupäppeln. Ob die Reise mit Sorey und seinen „Seraphim“-Freunden wahrlich ein Ausflug ins Paradies oder doch eher ein Höllentrip wird, erfahrt ihr hier!

Artikel lesen

Meinungen gehen halt auseinander... (ich selbst habs nicht gespielt)

09. Nov 2015 / 11:43 Roger

Tja, das spiel verdient ne 60 und nicht mehr.Riesige Welt? Was nützt das wenn alle Dungeons mehr Doom gleichen als zB Zelda und mehr oder weniger in 10 Minuten durch sind. Also für die heutige Zeit ein sehr schlechtes Tales of!

02. Nov 2015 / 18:24 choconinja