Games.ch

Hyrule Warriors

Team Ninja am Projekt beteiligt

News Katja Wernicke

fIm Zuge der Bekanntgabe des japanischen Release-Termins von „Hyrule Warriors“ wurde veröffentlicht, dass die Entwickler von Team Ninja an diesem Projekt beteiligt sind. Bisher ging man nur davon aus, dass der Wii-U-exklusive Titel bei Tecmo Koei entsteht.

Screenshot

Welche Rolle Team Ninja bei der Entwicklung von „Hyrule Warriors“ einnimmt, bleibt noch offen. Bisher scheint nur Yosuke Hayasahi als Producer für das Projekt tätig zu sein. Team Ninja hat sich in der vergangenen Zeit vor allem durch die „Dead of Alive“- sowie „Ninja Gaiden“-Spiele ausgezeichnet. Gleichzeitig waren sie im Jahr 2010 für die Entwicklung von „Metroid: Other M“ zuständig. Perfekte Voraussetzungen für das heiss erwartete „Dynasty Warriors“-SpinOff.

Zur Geschichte von „Hyrule Warriors“ ist bisher kaum etwas bekannt. Nintendo enthüllte nur, dass Prinzessin Zelda von einer Hexe namens Shia entführt wurde. Um Zelda zu retten, muss sich Link den unzähligen Gegnerhorden stellen. „Hyrule Warriors“ wird in Japan am 14. August 2014 erscheinen - ein westlicher Release soll noch in dem Jahr erfolgen.

Kommentare