Games.ch

Neue DLCs für Evolve ab Ende März 2015

Behemoth, vier Jäger, zwei Maps und Zuschauermodus

News Michael Sosinka

Wer den Koop-Shooter "Evolve" spielt, darf sich darauf freuen, dass viele neue Inhalte auf dem Weg sind und bald erscheinen werden.

Screenshot2K Games und Turtle Rock Studios haben bekannt gegeben, dass "Evolve" am 31. März 2015 mit neuen DLCs versorgt wird, darunter das vierte spielbare Monster Behemoth, vier neue spielbare Jäger, zwei kostenlose Maps, ein kostenloser Zuschauermodus und mehr. Wer den Behemoth oder die vier neuen Jäger nicht kaufen möchte, kann trotzdem online und offline gegen sie antreten und online an ihrer Seite spielen. Der Behemoth muss gekauft werden, ausser man hat "Evolve" mit dem "Monster Expansion Pack" erworben.

Die vier neuen Jäger in "Evolve" sind Torvald, ein Cyborg-Assault-Charakter mit einer Mörserkanone als Arm, Crow, ein Trapper mit einem Adlerrochen als Haustier, der Monster aufspüren kann, Slim, ein genetisch veränderter Kampfsanitäter, und Sunny, ein Support-Charakter mit einem Granatwerfer, der Mini-Atombomben verschiesst. Jeder kommt mit neuen Waffen, Ausrüstung und Fähigkeiten daher.

Die beiden Maps "Broken Hill Mine"und "Broken Hill Foundry" liefern mit zwei Umgebungen neue Kampagnen-Effekte für die Evakuierung. Die kostenlosen Karten werden zunächst am 31. März 2015 für die Xbox One veröffentlicht und sind ab dem 30. April 2015 für den PC und die PlayStation 4 erhältlich.

Der Zuschauermodus ist ein Feature, mit dem die "Evolve"-Community bei Matches zusehen und sie kommentieren kann. Er erlaubt einem sechsten Spieler, passiv einem benutzererstellten Spiel beizutreten, was Live-Schaltungen durch das nahtlose Umschalten zwischen allen fünf Charakterperspektiven verbessern soll. Der Zuschauermodus enthält ein HUD, das während des gesamten Matches in Echtzeit aktualisiert wird und dem Spieler unter anderem Gesundheit, Überlebenschancen, Extras und die Minimap anzeigt.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare