Games.ch

Patch und Mikropatch für Evolve veröffentlicht

Broken-Hill-Mine und Broken-Hill-Giesserei jetzt auch für PS4 und PC

News Michael Sosinka

Für den 4v1-Shooter "Evolve" wurde ein neuer PC-Patch veröffentlicht. Dazu gesellt sich ein sogenannter Mikropatch, der auf dem PC und der PlayStation 4 die beiden Maps Broken-Hill-Mine und Broken-Hill-Giesserei freischaltet

Screenshot

Die Turtle Rock Studios haben den neuen PC-Patch 2.3.6 für den Shooter "Evolve" ins Netz gestellt. Diese behebt einige Fehler und bietet Balancing-Anpassungen.

PC- Patch 2.3.6

  • Sunny kann keine Schilddrohnen mehr stapeln.
  • Der Behemoth kann mit abwechselndem Rollen und Angreifen keine Nahkampfangriffe mehr aneinanderreihen.
  • Die Banshee-Minen der Krake wurden wie folgt angepasst:
  • Sie sind jetzt erst nach 1 Sekunde scharf, sodass sie einen Jäger zwar nach wie vor anpeilen, aber mindestens 1 Sekunde benötigten, bevor sie explodieren.
  • Die Unverwundbarkeitsdauer wurde auf 0,3 Sekunden geändert.
  • Waffen können keine Minen mehr beschädigen, wenn diese unzerstörbar sind.

Darüber hinaus wurden der PC-Mikropatch 2.1.6 und der Konsolen-Mikropatch 2.0.6 veröffentlicht. Auf dem PC und der PlayStation 4 schaltet der Mikropatch die beiden Maps Broken-Hill-Mine und Broken-Hill-Giesserei frei, die auf der Xbox One bereits erhältlich sind. Aller weiteren Änderungen lest ihr auf der offiziellen Seite nach.

Kommentare