Games.ch

Don't Starve

Video zeigt Multiplayer Prototyp

News dasPixel

Fast nie war ein Survial-Spiel härter als der Robinson Crusoe Simulator „Don’t Starve“. Was neben dem alltäglichen Sammeln von überlebenswichtigen Güter am meisten Stress machte, war wohl die Einsamkeit des Heldens. Da sich wilde Schweine nicht besonders gut für eine Kaffeegesellschaft eignen, wird es in naher Zukunft auch einen Multiplayermodus geben...

Spielt ihr eigentlich noch den Titel „Don’t Starve“? Für den Fall, dass ihr das wohl härteste Survial-Spiel aller Zeiten schon eingemottet habt, solltet ihr jetzt mal eure Lauscher spitzen, denn das geplante Multiplayer-AddOn verspricht jede Menge Spass (mit Geistern).

Klei veröffentlichte ein kleines Video, dass den Prototypen „Don’t Starve Together“ zeigt. Im Grunde geht es erstmal darum, dass man hier gemeinsam uns Überleben kämpft, oder es zumindest versucht. Aber irgendwann kommt das Unausweichliche und man beisst ins Gras (oder im Falle von „Don’t Starve“ schon mal in einen Pilz, oder verdorbenes Fleisch).

Allerdings scheidet man bei der Multiplayer-Erweiterung nicht aus dem Spiel aus, sondern verwandelt sich in einen freundlichen Geist. Dieser hat zwar etwas limitierte Interaktionsmöglichkeiten, aber dennoch kann man damit seinen Freunden helfen, in dem man vielleicht in einer finsteren Nacht Licht spendet, oder auch ganz viel Wärme, wenn man gleich den gesamten Wald hinter dem Lager des „Freundes“ in Brand setzt, der vielleicht sogar am Tod der eigenen Spielfigur schuld ist! 

Man muss übrigens nicht auf alle Ewigkeit als Geist herumwandern, denn findet man eine putzige Statue aus Fleisch (die wohl als Opfer für alle Toten gilt), erhält man dadurch sogar die Chance auf eine Wiedergeburt.

Noch befindet sich alles in einer Rohfassung und man darf schon ziemlich gespannt sein, auf welche Ideen die Entwickler noch so kommen…

Kommentare