Games.ch

Assassin's Creed Unity

Parkour-Künstler stellt Wandlaufen in Aussicht

News Katja Wernicke

Laut dem professionellen Parkour-Künstler Jesse La Flair könnte Ubisoft mit „Assassin’s Creed Unity“ nicht nur eine neue Geschichte erzählen, sondern neue Movements anbieten. Eine Ankündigung von Parkour-Skills hat Ubisoft bisher noch nicht vorgenommen, weswegen diese Meldung als Gerücht behandelt werden sollte.

Screenshot

Laut einem Kommentar in einem seiner YouTube-Videos behauptet Jesse La Flair, dass neben dem vertikalen Klettern an Gebäuden auch horizontale Wandläufe in „Assassin’s Creed Unity“ möglich sind. Würde Ubisoft diesen Schritt gehen, könnte der neueste Ableger stark an das „Prince of Persia“-Franchise erinnern. Diese Informationen stammen jedoch bereits aus einem Video, welches vor der Ankündigung von „Assassin’s Creed Unity“ veröffentlicht wurde - also: Vorsicht.

Auf der kommenden E3 2014 im Juni wird Ubisoft sicherlich mehr zu „Assassin’s Creed Unity“ vorstellen. Der Titel soll übrigens noch in diesem Jahr für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen und zur Zeit der Französischen Revolution spielen.

Kommentare