Games.ch

Assassin's Creed Unity

Die Grösse der Ländereien

News Sharlet

Wie bekannt, geht es in "Assassin's Creed Unity" nach Paris zur französischen Revolution. Der Producer des Spiels hat sich nun zur Grösse der Spielwelt geäussert - positiv für die Spieler.

ScreenshotWie Lesley Phord-Toy verrät, wird die Landfläche von "Assassin's Creed Unity" grösser ausfallen, als es in "Assassin's Creed 4: Black Flag" der Fall ist. 

Zwar gab es im vorherigen Teil Rom und Co., aber dem Producer zufolge wurde hier von Ubisoft ein wenig "geschummelt". Im neuen "Assassin's Creed Unity" sind die Bauwerke und Denkmäler allerdings allesamt mit originalen Massen nachgebaut worden.

Ab Oktober 2014 dürft ihr dann selbst durch Paris (und wie der Producer verrät, mit dem Protagonisten Arno auch ausserhalb) wandern und die Gebäude und Gegenden erkunden. Die Gebäude in "Assassin's Creed Unity" sollen sich übrigens betreten lassen, ohne dass euch ein Ladebildschirm aufhält. 

Kommentare