Games.ch

Assassin's Creed Unity

Lead-Producer wünscht sich ein MMO

News Michael Sosinka

Vincent Pontibrand, der Lead Producer von "Assassin's Creed Unity", könnte sich sehr gut vorstellen ein "Assassin's Creed"-MMO zu entwickeln. Momentan hat er aber keine Zeit dafür.

ScreenshotVincent Pontibrand, der Lead Producer von "Assassin's Creed Unity", würde gerne ein MMO im Universum von "Assassin's Creed" entwickeln, wie er zugegeben hat: "Ich würde gerne Zeit dafür haben, aber ich habe sie nicht. Mein Traum wäre es, ein MMO zu entwickeln, in dem man alle diese Storylines mit dem selben Charakter erleben könnte, das wäre fantastisch. Aber es ist nicht das Spiel, das wir derzeit machen."

"Assassin's Creed Unity" mit seinem Koop-Gameplay sieht er jedoch als einen ersten Schritt in diese Richtung an. "Wir sind noch nicht so weit gegangen, wie wir wollten. Man kann die Welt nicht mit einer anderen Gruppe von Spielern teilen. Wenn man mit drei Freunden online ist, dann sind es nur vier Spieler in einer Session in Paris." Unklar bleibt aber, ob Ubisoft konkrete MMO-Pläne für "Assassin's Creed" hat.

"Assassin's Creed Unity" wird am 28. Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Mehr Infos zu "Assassin’s Creed Unity" findet ihr zudem in unserer umfangreichen Gamescom-Vorschau.

Kommentare