Games.ch

Assassin's Creed Unity

Rift-Modus mit Altair und Ezio geleakt

News Michael Sosinka

Scheinbar wurde der noch nicht enthüllte Rift-Modus für "Assassin's Creed: Unity" geleakt. Darin muss man auf verschiedenen Karten möglichst viele Glyphen-Daten sammeln, wahlweise sogar mit Altair oder Ezio. Ein dazugehöriges Video existiert ebenfalls.

Ein neuer Spielmodus für "Assassin's Creed: Unity" wurde möglicherweise geleakt. Es handelt sich um den sogenannten Rift-Modus, in dem man auf verschiedenen Maps unter Zeitdruck möglichst viele Glyphen-Daten sammeln muss. Dabei versucht man, die Zeiten anderer Spieler zu schlagen. Ubisoft hat diese Spielvariante allerdings noch nicht offiziell bestätigt.

Falls die Infos jedoch stimmen sollten, wird man in dem Rift-Modus sogar Charaktere wie Altair aus dem ersten "Assassin's Creed", Ezio aus "Assassin's Creed 2", Edward aus" Assassin's Creed 4: Black Flag" oder Aveline aus "Assassin's Creed: Liberation" spielen können. Ein erstes Video zeigt den Rift-Modus in Aktion, auch wenn die Qualität nicht immer optimal ausfällt. Das Material stammt von einem User auf Reddit, der behauptet, dass er am "Closed Development Testing" teilgenommen hat.

"Assassin's Creed Unity" wird am 28. Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Mehr Infos zu "Assassin’s Creed Unity" findet ihr zudem in unserer Gamescom-Vorschau.

Kommentare