Games.ch

Aeon Must Die! bestätigt

Neues Beat-em-Up im Trailer zu sehen

News Video Michael Sosinka

Im nächsten Jahr wird das ziemlich interessante Kampfspiel "Aeon Must Die!" für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht.

Der Publisher Focus Home Interactive und der Entwickler Limestone Games haben das von Animes inspirierte Beat-em-Up "Aeon Must Die!" angekündigt, das im Jahr 2021 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen wird. Ein Trailer liefert erste Impressionen.

Der Creative-Producer Miguel Rey Garcia zum Spiel: "Ihr beginnt eure Reise als neuer Wirt von Aeon, dem symbiotischen und kürzlich vom Thron gestossenen Kaiser des Universums. Nach einem Ringen über die Kontrolle eures Körpers begebt ihr euch gemeinsam mit Aeon auf eine brutale Reise durchs All mit der Mission, die Letzten eurer Spezies zu retten, während Aeon auf Rache sinnt. Es ist eine kleine Persiflage von Filmklassikern wie Mad Max II und Yojimbo - Der Leibwächter, aber mit modernen Einflüssen von zum Beispiel Gurren Lagann. Mit Aeon und eurem treuen, fühlendem Bike an eurer Seite müsst ihr zahlreiche Verhandlungen führen, Kämpfe austragen und/oder die vier Kriegsparteien und ihre Generäle hinters Licht führen.

"Aeons unbesiegbare Rüstung ist der Schlüssel, um euch den Weg zu eurem Ziel zu bahnen. Ganz genau, die Rüstung ist unzerstörbar, ihr könnt also nicht sterben (zumindest nicht im herkömmlichen Sinn). Mit einem Mix aus normalen und speziellen Angriffen und Kombos könnt ihr eure Gegner so richtig fertigmachen. Bei normalen Angriffen heizt sich Aeon auf, bei speziellen - auch wenn sie verheerend sind - kühlt er sich wieder ab," so Miguel Rey Garcia. "Überhitzt sich Aeon, habt ihr freie Hand und könnt so viele Spezialangriffe ausführen, wie ihr wollt, ohne dass Hitze verloren geht, aber Vorsicht: Wird er dabei auch nur einmal getroffen, habt ihr verloren. Kühlt sich Aeon zu sehr ab, kommt er in einen erschöpften Zustand, in dem er keine Spezialangriffe einsetzen kann. Auch dann ist er mit nur einem Treffer besiegt."

Abschliessend heisst es: "Nach jeder Niederlage müsst ihr eine wichtige Entscheidung treffen: Steht ihr wieder auf und kämpft weiter? Oder wollt ihr ehrenvoll sterben? Nach einer Niederlage wieder aufzustehen, kratzt ganz schön an eurer geistigen Barriere und Aeon wird tiefer in euer Herz vordringen können. Und je näher er dem kommt, desto stärker wird er eure Entscheidungen manipulieren und beeinflussen. Kurzum: Die Würfel werden so fallen, wie er will. Aber wenn ihr einen ehrenvollen Tod wählt, müsst ihr euer Abenteuer von vorne beginnen (dürft allerdings alle Verbesserungen und bis dahin erzielten Fortschritte behalten)."

Kommentare