Games.ch

Phil Spencer über Alan Wake 2

Remedy muss es wollen

News Gerücht Michael Sosinka

Hat der Xbox-Chef Phil Spencer vielleicht angedeutet, dass Remedy Entertainment an "Alan Wake 2" arbeitet? Das wäre der Traum vieler Fans.

Screenshot

Das Thema "Alan Wake 2" kommt immer wieder auf, weil das erste Spiel unter den Fans sehr beliebt ist. Jetzt wurde Microsofts Phil Spencer gefragt, was der Stand der Dinge ist. "Also, der Entwickler... der Entwickler muss das Spiel machen wollen," so der Xbox-Chef, bevor ein PR-Aufpasser das Interview beendete.

Hat Phil Spencer vielleicht etwas zu viel verraten? Hat Microsoft womöglich schon grünes Licht für "Alan Wake 2" gegeben? Im Jahr 2015 sagte Remedys Sam Lake: "Wir haben Microsoft Alan Wake 2 gezeigt, aber ich vermute, dass Microsoft damals nach etwas anderem für sein Portfolio gesucht hat." Folglich entstand "Quantum Break". Unter der Leitung von Phil Spencer hat sich die Meinung eventuell geändert.

Quelle: stevivor.com

Kommentare