Games.ch

Amazon investiert massiv ins Gaming

Project Tempo ist der neue Streaming-Dienst

News Gerücht Michael Sosinka

Wie berichtet wird, investiert Amazon grosse Summen in seine Gaming-Abteilung, darunter der Cloud-Gaming-Dienst "Project Tempo".

Screenshot

Laut einem neuen Bericht der New York Times investiert Amazon grosse Summen in seine Gaming-Abteilung, um sich als Hauptakteur in der Branche zu etablieren. Wie es heisst, ist das die bedeutendste Investition des Unternehmens in Unterhaltung seit der Produktion eigener Serien und Filme.

Ein grosser Teil davon ist Amazons Cloud-Gaming-Service, der den Codenamen "Project Tempo" tragen soll. Es gibt schon länger Gerüchte darüber, aber nun hören wir zum ersten Mal von dieser Bezeichnung. Es ist nicht viel über diesen Dienst bekannt, aber die Quellen der NYT sagen, dass eine frühe Version des Services vielleicht noch in diesem Jahr erscheinen wird, sich aber ebenfalls bis 2021 verzögern könnte. Zusätzlich sind Spiele in der Entwicklung. Das MMO "New World" und der Multiplayer-Shooter "Crucible" sollen beide im Mai 2020 veröffentlicht werden.

Kommentare