Games.ch

Speicherstand aus Animal Crossing: New Horizons lässt sich retten

Nintendo wird es in Zukunft möglich machen [Update]

News Michael Sosinka

In "Animal Crossing: New Horizons" wird man seinen Spielstand weder auf eine andere Konsole noch in die Cloud retten dürfen. Allerdings wird Nintendo ein Feature nachreichen.

Screenshot

Update vom 21. Februar 2020: Nintendo hat nochmals eine wichtige Info zu den Savegames von "Animal Crossing: New Horizons" nachgelegt: Falls die Konsole verloren oder kaputt geht, kann der Spielstand nur ein einziges Mal wiederhergestellt werden. Der Service wird irgendwann nach dem Launch des Spiels zur Verfügung gestellt und er setzt Nintendo Switch Online voraus.

News vom 10. Februar 2020: "Animal Crossing: New Horizons" wird es Benutzern nicht erlauben, Daten und Spielstände zwischen Switch-Konsolen zu übertragen. Darüber haben wir schon berichtet und die reguläre Cloud-Funktion wird es auch nicht geben. Was passiert also, wenn die Switch zum Beispiel kaputt geht? Ist der Spielstand für immer verloren?

Nintendo will in Zukunft eine Wiederherstellung über die Server erlauben. Dazu heisst es: "Dieses Spiel unterstützt nicht die Speicherdaten-Cloud-Funktion von Nintendo Switch Online. Für Nintendo Switch Online-Mitglieder wird es jedoch zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit geben, ihre Speicherdaten aus Animal Crossing: New Horizons im Falle von technischen Problemen, Verlust oder Diebstahl der Konsole über den Server wiederherzustellen. Die Speicherdaten aus Animal Crossing: New Horizons können nicht von einer Nintendo Switch-Konsole auf eine andere übertragen werden."

Quelle: Nintendo

Kommentare