Anno 117: Pax Romana vorgestellt

Live-Action-Teaser

News Video Exklusiv sebastian.essner

Ein Live-Action-Teaser mit augenzwinkerndem Humor kündigte beim gestrigen Ubisoft Forward "Anno 117: Pax Romana" an. Hier ist das gute Stück:

Wie der Name bereits vermuten lässt, spielt "Anno 117: Pax Romana" im Jahr 117 n. Chr.: Als Statthalter der Zwillingsprovinzen des Römischen Reiches zählen darin unsere Entscheidungen für die Bürger. Wir bauen, betreiben Handel und erweitern. Wir nutzen gleichzeitig die Gelegenheiten, einzigartigen Vorteile und Herausforderungen, welche die Provinzen Albion und Latium bieten. Ausserdem ist davon auszugehen, dass man auf die bewährten Gameplaystrukturen der Anno-Serie setzen wird.

"Anno 117: Pax Romana" wird von Ubisoft Mainz entwickelt, dasselbe Studio, das auch bereits für Anno 1800 verantwortlich war. Der neue Teil versetzt Spieler:innen in das Römische Reich zu seiner Blütezeit und lässt sie ein riesiges, multikulturelles Gebiet unter der Herrschaft des Imperiums erkunden. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle eines Statthalters oder einer Statthalterin und müssen die Kosten für die Aufrechterhaltung des Friedens verwalten.

"Wir freuen uns sehr, endlich das Römische Reich als neuen Schauplatz für Anno zu enthüllen. Dies ist nicht nur der grösste Zeitsprung, den wir je gemacht haben, sondern bietet uns auch viele Möglichkeiten, das Anno-Gameplay in eine völlig neue Ära zu bringen und viele neue Inhalte einzuführen, die unsere Spieler erkunden können. Das Feedback, das wir während der Entwicklung von Anno 1800 von der Anno-Union erhalten haben, war unglaublich hilfreich für uns. Deswegen möchten wir erneut alle einladen und uns dabei zu helfen, das bisher beste Anno zu erschaffen.“

Manuel Reinher, Creative Director

"Anno 117: Pax Romana" ist zugleich auch der Beginn eines neuen Kapitels für die Anno-Marke: Es ist das erste Spiel, das ein neues Logo zur neuen visuellen Identität für die beliebte Städtebau-Marke einführt.

„Branding und Storytelling schaffen emotionale Verbindungen, differenzieren die Marke und machen sie einprägsam. Wir haben die visuelle Identität von Anno aufgefrischt, mit einem klaren Ziel für uns für das nächste Jahrzehnt: die Freude am Bauen zu kultivieren. Ohne uns selbst zu ernst zu nehmen, haben wir Humor und Spass in unserem Marken-Storytelling einfliessen lassen, was die Stimmung unserer Community widerspiegelt!"

Haye Anderson, Brand Director

Den Spieler wird die mächtige und zugleich herausfordernde Rolle eines Statthalters bzw. Statthalterin zugewiesen, um das wirtschaftliche Wachstum und den Wohlstand ihrer Provinzen zu sichern. Um ihre Ziele zu erreichen, müssen sie entscheiden, wie sie ihre Rolle als Vollstrecker des römischen Gesetzes ausführen, und gleichzeitig auf die Bedürfnisse ihrer Bürgerinnen und Bürger eingehen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Anno-Reihe, können sich die Spieler aussuchen, in welcher Provinz sie beginnen möchten: Die keltischen Auen von Albion, ein Land voller Geheimnisse, in dem sich kein zivilisierter Römer oder Römerin aufhalten möchte, oder in der Provinz Latium, nahe dem Herzen des römischen Reichs. Jede dieser Provinzen bietet verschiedene Herausforderungen und Möglichkeiten für die Spielenden, die sie für sich ergreifen und nutzen können.

"Anno 117: Pax Romana" wird im Laufe des nächsten Jahres für den PC und noch nicht näher spezifizierte Konsolen erscheinen.

Quelle: Ubisoft

Kommentare