Games.ch

Tundra-DLC für Anno 2205 verfügbar

Patch integriert Konzernzentrale

News Video Michael Sosinka

Ubisoft hat für die Aufbausimulation "Anno 2205" den "Tundra"-DLC veröffentlicht. Ausserdem steht das Update namens "Konzernzentrale" bereit.

Ubisoft veröffentlichte heute "Anno 2205: Tundra", der erste grosse Download-Inhalt für die Aufbausimulation. Mit "Tundra" hat man neben der Gemässigten Zone, der Arktis und dem Mond den Zugang zu einer weiteren neuen Zone. "In den verwüsteten Vahna-Ebenen des Tundra-DLC sammeln die Spieler neue Ressourcen und schliessen Quests ab, um ihre Metropolen zu verbessern. In dem 82.000 Hektar grossen Territorium legen die Spieler Marschen trocken, um in dem eisigen Gebiet neben den ansässigen Moschusochsen siedeln zu können. Des Weiteren sind zwei neue Bevölkerungsstufen verfügbar: die Tundra-Wissenschaftler und die Tundra-Beschützer. Ausserdem müssen die Spieler ihr Management-Geschick effektiv einsetzen, um die Bedürfnisse der Tundra-Bewohner mit fünf neuen Produktionsketten und zehn neuen Gütern zufriedenzustellen," heisst es zu dem DLC, der auch im Trailer vorgestellt wird.

Man schaltet zudem einen neuen Modultyp frei, wenn man die Sektor-Quest erledigt. Das Modul verbessert Farmen und Fabriken im Tundra-Sektor, aber auch in allen anderen Regionen. Zusätzlich verfügt man in der Tundra über ein futuristisches Flugzeug. Der "Tundra"-DLC kann einzeln oder im Season-Pass erworben werden. Ausserdem ist das kostenlose Update "Konzernzentrale" ab heute verfügbar. Der Patch verbessert die Übersicht zur Firmen-Entwicklung, um einen besseren Überblick über die Auszeichnungen und Fortschritte zu geben. Des Weiteren kann man mit dem neuen Patch Güter je nach Nachfrage an NPC-Händler verkaufen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare