Games.ch

Alle kosmetischen Items in Anthem lassen sich freispielen

Mikrotransaktionen nicht zwingend

News Michael Sosinka

In "Anthem" gibt es zwar Mikrotransaktionen für kosmetische Items, doch die lassen sich auch regulär freispielen, so BioWare.

Screenshot

Über die Mikrotransaktionen in "Antem" lassen sich lediglich kosmetische Items kaufen, das ist schon länger bekannt. Jetzt hat der Producer Michael Gamble auf Nachfrage bestätigt, dass kein Gegenstand exklusiv über Mikrotransaktionen angeboten wird. Alle Items lassen sich direkt im Spiel freischalten. Demnach stellen Mikrotransaktionen keinen Zwang dar. Ob dafür aber viel Grinding notwendig sein wird, wird sich demnächst zeigen.

Es gibt jedoch Ausnahmen: Spezielle Vorbesteller- und Promotion-Items lassen sich nicht regulär freispielen. "Anthem" wird am 22. Februar 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare