Games.ch

Anthem wird weiter unterstützt

BioWare fühlt sich zu 100% verpflichtet

News Michael Sosinka

BioWare beruhigt die Fans. Das Studio verpflichtet sich weiterhin zu 100 Prozent, "Anthem" zu verbessern und neue Inhalte zu liefern.

Screenshot

Gestern haben wir erfahren, dass Führungspersonal von "Anthem" zu "Dragon Age 4" und anderen Projekten gewechselt ist, aber die Spieler sollen nicht den Eindruck bekommen, dass jetzt nur noch mit halber Kraft (oder noch weniger) an dem Spiel gearbeitet wird.

Chad Robertson, Head of Live Services, schrieb auf Twitter: "Wir bleiben 100 Prozent Anthem verpflichtet und wir freuen uns darauf, den Spielern die neuen Inhalte zu zeigen, an denen wir arbeiten." Die Entwickler wollen jedoch sicherstellen, dass sie nicht zu viel versprechen, weshalb sie über Updates erst sprechen werden, wenn sie kurz vor der Fertigstellung stehen. Deswegen ist es zuletzt ruhiger geworden.

Er ergänzte: "Wir haben ein grosses Team zwischen Austin und Edmonton, das sich darauf konzentriert und motiviert ist, das Spiel zu verbessern. Wir danken euch für eure Unterstützung und dafür, dass ihr mit uns auf diesem Weg seid." BioWares Lead-Producer Michael Gamble fügte hinzu, dass sich das Engagement für "Anthem" nicht geändert hat.

Kommentare