Apex Legends: Battle Pass wird weiterentwickelt

Aufteilung vorgestellt

News Exklusiv sebastian.essner

Electronic Arts und Respawn Entertainment geben eine Weiterentwicklung für den Battle Pass von "Apex Legends" bekannt. Gleichzeitig erklärt man auch, wie diese aussieht.

Screenshot

So wird es ab der 22. Saison in "Apex Legends" immer einen kostenpflichtigen Battle Pass zu Beginn der Saison und einen in der Mitte der Saison geben. Die Belohnungslevel erhöhen sich damit von 110 auf 120 (60 pro Battle Pass). Ausserdem muss jeder Battle Pass nicht mehr mit Apex Coins sondern mit Echtgeld bezahlt werden.

Aktuell läuft in "Apex Legends" die 21. Saison. Deren Ende ist für August geplant.

Bei "Apex Legends" handelt es sich um ein Battle-Royale-Erlebnis mit dem typischen Respawn-Gefühl. Spieler wählen eine von acht Legenden, jede mit einzigartige Fähigkeiten, und eine eigene Spielweise. Das letzte Team, das am Ende steht, hat gewonnen.

"Apex Legends" ist für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Switch, PC, iOS und Android erhältlich.

Quelle: Electronic Arts

Kommentare