Games.ch

Herausforderungen in Apex Legends

In Saison 2 enthalten

News Michael Sosinka

Respawn Entertainment hat jetzt die Herausforderungen vorgestellt, die in der zweiten Saison von "Apex Legends" enthalten sind.

Die zweite Saison von "Apex Legends", die am am 2. Juli 2019 startet, wird Herausforderungen bieten. Der Lead-Product-Manager Lee Horn ist etwas näher darauf eingegangen: "Wir haben euer Feedback zum Grinden in Saison 1 zur Kenntnis genommen und ein System erstellt, das den Battle Pass-Fortschritt deutlich beschleunigen sollte, mit weniger Grinden in weniger Zeit für Spieler, die regelmässig zurückkehren und ihre Herausforderungszurücksetzungen maximieren."

Er ergänzte: "Mit dem Start von Saison 2 könnt ihr tägliche und wöchentliche Herausforderungen meistern, um mit eurem Battle Pass aufzusteigen. Wie schon an anderer Stelle gesagt, geht es uns um ein Gleichgewicht zwischen unverfälschtem Gameplay, Vielfalt und Spass, und deswegen werdet ihr für keine Herausforderung dieser Saison ein YouTube-Tutorial brauchen, um sie überhaupt zu verstehen. Für mehr als die Hälfte der wöchentlichen Herausforderungen wird es eine ganze Battle Pass-Stufe als Belohnung geben. Die übrigen täglichen und wöchentlichen Herausforderungen gewähren Sterne, die zusammen mit Spiel-EP zu einer wiederholbaren wöchentlichen Herausforderung beitragen, die für jedes Abschliessen eine ganze Battle Pass-Stufe bringt. Sterne sind EP-spezifisch für den Battle Pass, beeinflussen also nicht den Kontoaufstieg." Nachfolgend lest ihr eine Übersicht.

Tägliche Herausforderungen

  • Jeden Tag erhaltet ihr drei neue tägliche Herausforderungen, die zufällig aus einem Pool von über zweihundert Stück gezogen werden. Sie reichen von "Verursache 200 Schaden in Bunker" bis "Spiele 1 Spiel als Lifeline" und sind darauf ausgelegt, in kurzen Spielsitzungen gemeistert zu werden. Wenn ihr eine tägliche Herausforderung abschliesst, erhaltet ihr dafür 3.000 STERNE.
  • Euer Herausforderungspool wird jeden Tag zurückgesetzt, also schaut regelmässig vorbei, wenn ihr euren Battle Pass-Fortschritt maximieren wollt.

Wöchentliche Herausforderungen

  • Jede Woche erhaltet ihr sieben neue wöchentliche Herausforderungen. Diese Herausforderungen sollen zum Abschliessen mehrere Spielsitzungen erfordern und reichen von "Erziele 20 Kills als Gibraltar, Bangalore oder Mirage" bis hin zu "Plündere 100 epischen Objekte". Vier der wöchentlichen Herausforderungen sind jeweils 6.000 STERNE wert (24.000 STERNE insgesamt), und drei der wöchentlichen Herausforderungen gewähren beim Abschliessen jeweils eine ganze Battle Pass-Stufe.
  • Ihr startet später in die Saison? Kein Problem – ihr erhaltet Zugang zu allen vorherigen wöchentlichen Herausforderungen auf einmal. Wenn ihr also in Woche 3 anfangt, könnt ihr euch sofort auf die Herausforderungen der Wochen 1, 2 und 3 stürzen (insgesamt 21 Stück).

Wöchentliche Herausforderungen mit Zurücksetzung

  • Jede Woche gibt es drei zusätzliche und ganz besondere wöchentliche Herausforderungen, die zurückgesetzt werden. Es sind jede Woche dieselben, und sie werden auch dann erneuert, wenn ihr sie nicht abgeschlossen habt. Ihr solltet ein aufmerksames Auge darauf werfen, wenn ihr den maximalen Battle Pass-Fortschritt herausholen wollt.
  • Abschluss von fünf täglichen Herausforderungen – gewährt eine Battle Pass-Stufe
  • Abschluss von 10 täglichen Herausforderungen – gewährt eine Battle Pass-Stufe
  • Erringen von 9.000 STERNEN und/oder Spiel-EP – gewährt eine Battle Pass-Stufe
    • Diese Herausforderung kann jede Woche beliebig oft wiederholt werden.
    • Mit jedem Abschluss erhöht sich die Anzahl der erforderlichen STERNE und/oder Spiel-EP um 9.000, bis zu einem Maximum von 54.000. Ihr benötigt 9.000 für die erste Stufe, 18.000 für die zweite usw. Die Herausforderung wird jede Woche auf 9.000 zurückgesetzt.
Quelle: www.ea.com

Kommentare