Games.ch

Apex Legends hat schon eine Milliarde US-Dollar generiert

Switch-Version für wichtigen japanischen Markt

News Michael Sosinka

Electronic Arts ist auf den Erfolg von "Apex Legends" eingegangen. Zudem erscheinen bald Umsetzungen für Mobile und Switch.

Screenshot

Wie Blake Jorgensen, der CFO von Electronic Arts, im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen des Unternehmens bestätigt hat, hat "Apex Legends" in seinen zwei Jahren einen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar generiert. Dabei ist der Battle-Royale-Shooter noch nicht für Mobile und Nintendo Switch erschienen.

"Erinnern wir uns alle: Vor weniger als zwei Jahren wusste niemand, dass dieses Produkt existiert. Heute ist es über eine Milliarde Dollar wert. Wir glauben, dass dieses Produkt im Laufe der Zeit ein riesiges Potenzial haben wird und ich möchte die Leute ermutigen, sich darauf zu konzentrieren, denn wir haben heute kein mobiles Produkt. Wir haben heute noch kein Switch-Produkt. Es gibt immer noch andere Plattformen auf der ganzen Welt, auf die wir gehen könnten. Dies ist eine Gelegenheit, die für eine sehr lange Zeit andauern wird, und wir versuchen, es für eine lange Zeit zu etablieren, nicht nur für eine 1-Jahres-Periode. Wir sind also sehr aufgeregt darüber," so Blake Jorgensen.

"Apex Legends" wird am 9. März 2021 für die Nintendo Switch erscheinen und zu dieser Version sagte Blake Jorgensen: "Japan ist der zweitgrösste Markt für Apex Legends, was sehr aufregend für uns ist. Wir wissen, dass es einer der grössten Märkte für die Nintendo Switch ist. Und das ist der Grund, warum wir uns entschieden haben, es auf der Nintendo Switch herauszubringen. Aber wir wissen auch, dass die Nintendo Switch ein globales Geschäft ist, nicht nur ein japanisches Geschäft." Die Mobile-Version soll ebenfalls viel Geld einspielen. Mit einem Soft-Launch ist in den nächsten drei bis vier Monaten zu rechnen.

Kommentare