Games.ch

Ark Park erscheint für VR-Plattformen

Von den Machern von Ark: Survival Evolved [Update 2: Neues Video]

News Video Michael Sosinka

Die Macher von "Ark: Survival Evolved" haben mit "Ark Park" einen neuen VR-Titel angekündigt, der an "Jurassic-Park" erinnert.

Screenshot

Wildcard, die Macher von "Ark: Survival Evolved", haben ein neues Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um den VR-Titel "Ark Park", der in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Entwicklerstudio Snail Games entsteht. Plattformen und ein Release-Termin wurden noch nicht genannt.

Es geht um einen futuristischen und "Jurassic-Park"-ähnlichen Freizeitpark, in dem man über 100 Dinos und andere prähistorische Tiere beobachten darf. Man kann besonders nah herangehen und die Kreaturen ganz genau betrachten. Es soll keine Story oder Quests geben, denn es geht einfach nur darum, den Park und die Landschaft zu erkunden. "Ark Park" verwendet die Unreal Engine 4.

Update: Nun steht fest, dass "Ark Park" im Jahr 2017 für PlayStation VR erscheinen wird. Ein erster Trailer wurden ebenfalls veröffentlicht. "Ark Park unterscheidet sich dabei stark von anderen VR-Erfahrungen und erlaubt es Spielern, sich den Dinosauriern und der primitiven Umgebung auf Haaresbreite zu nähern. Erforscht tropische Regenwälder, schneebedeckte Berge und weitreichende Steppen, zusammen mit den Dinosaurieren, die diese Habitate ihr Zuhause nennen," so Sky Wu, Executive Producer bei Snail Games. Weitere Infos findet ihr im offiziellen PlayStation Blog.

Update 2: Ein neues Video zeigt interessante Gameplay-Eindrücke.

Kommentare