Games.ch

Assassin's Creed 4: Black Flag

Mega-Interview: GTA 5 auf See. Der Orkan, dein Freund und dein Feind

Vorschau Benjamin Kratsch

Der Chefautor von „Assassins Creed 4“ steht uns Rede und Antwort: Wie funktionieren die Entermanöver? Warum sind Stürme und Orkane ein so wichtiges Feature und wie nutzen wir es taktisch klug? Wo steht Edward Kenway, was zeichnet ich aus – im positiven wie negativen Sinne? Darby McDevitt enthüllt zahlreiche Story-Details, erklärt warum Hollywood eher Fake-Piratengeschichten erzählt und wie ein kleines Schiff gewaltige Galeonen mit 128 Kanonen versenken kann. „Assassins Creed 4“- Das Mega-Interview.

Arrrr, die Piraten sind los in „Assassin`s Creed 4“. Aber warum eigentlich, Darby McDevitt?

Screenshot Darby McDevitt: Wir haben mit „Assassin`s Creed 3“ ein riskantes Story-Manöver versucht, was bei den Spielern sehr gut ankam. Wir haben euch nicht direkt Connor spielen lassen, sondern in den ersten Stunden nur seinen Vater. Eine Person, die sehr wichtig ist für die Geschichte. Connor trifft unter ungewöhnlichen Umständen auf seinen Papa, moralische Bedenken treffen auf Verpflichtungen und ich denke dieser Spannungsbogen hat sehr gut funktioniert. Es war keine klassische Vater-Sohn-Geschichte, wo alle glücklich Händchen haltend nach Hause gehen. Sondern eher düster, Connors Vater ist nicht gerade ein guter Mensch. Jetzt gehen wir noch ein Stück zurück. Nennen wir es ein taktisches Manöver, denn es gibt uns so viele neue Möglichkeiten.

Taktisches Manöver – interessant. Und was bringt der Sprung zurück? Atmosphärisch sowie spielerisch?

Screenshot Darby McDevitt: Für uns als Story-Team ist das frühe 18. Jahrhundert ein Traum, weil wir damit direkt ins Ende des sogenannten „Goldenen Zeitalters“ der Piraten stossen. Damals haben einige Piraten beschlossen sich von ihrem jeweiligen Heimatland unabhängig zu machen, weil sie es leid waren ihre Beute teilen zu müssen. Piraten segelten ja sehr lange unter britischer, französischer oder spanischer Flagge und griffen von ihren Königshäusern autorisiert Handelsschiffe des Gegners an. Die Beute musste allerdings brav in der Heimat abgegeben werden, die Seemänner bekamen lediglich ihre normale Heuer und einen Bonus. Dem Piratenrat, quasi einer Art frühem Vorläufer unseres heutigen Parlaments war das ein Dorn im Auge.

Kommentare