Games.ch

Assassin's Creed Origins hat Foto-Modus

Mehrere Spielstände verfügbar

News Michael Sosinka

Der Game-Director Ashraf Ismail hat einen Foto-Modus und mehrere Spielstände für Assassin's Creed Origins" bestätigt.

Screenshot

Der Game-Director Ashraf Ismail hat einige neue Details zu "Assassin's Creed Origins" genannt. Zunächst hat er bestätigt, dass es einen Foto-Modus geben wird, weswegen man schicke Aufnahmen von Ägypten machen darf. Darüber hinaus wird man mehrere Spielstände anlegen dürfen. Und der "Entdeckungstour"-Modus wird offenbar eine Erzählstimme bieten. "Assassin's Creed Origins" wird am 27. Oktober 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

"Assassin's Creed Origins spielt im alten Ägypten, einem der rätselhaftesten Orte der Geschichte, zu einer Zeit, die über das Schicksal von Zivilisationen entscheiden wird. Die Spieler übernehmen die Rolle von Bayek, einem Hüter Ägyptens, dessen persönliche Geschichte zur Gründung der Assassinen-Bruderschaft führen wird. Die Spieler tauchen in eine lebendige und systemische offene Welt ein. Sie lüften die Geheimnisse der grossen Pyramiden, vergessenen Mythen, der letzten Pharaonen und, eingraviert als lange verschollene Hieroglyphen - die Entstehungsgeschichte der Assassinen-Bruderschaft," so Ubisoft.

Quelle: twitter.com

Kommentare