Games.ch

Neues Spiel des Assassin's Creed Origins-Directors nicht entschieden

Zuerst werden DLCs veröffentlicht

News Michael Sosinka

Der "Assassin's Creed Origins"-Directors Ashraf Ismail weiss laut eigenen Angaben nicht, was sein nächstes Projekt sein wird.

Screenshot

Ihr fragt euch, was das nächste Projekt des "Assassin's Creed Origins"-Directors Ashraf Ismail sein wird? Das weiss er offenbar auch noch nicht, wie er jetzt in der aktuellen Ausgabe des OXM (via Gamefront) verraten hat. Das entscheidet sich erst, wenn alle DLCs für "Assassin's Creed Origins" veröffentlicht wurden. "Assassin's Creed Origins" ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

"Im Moment unterstützen wir weiterhin Assassin's Creed Origins. Es wird mit Sicherheit zwei DLCs geben, aber auch viele kostenlose Inhalte, die wir machen wollen. Deshalb arbeiten wir weiterhin daran," so Ashraf Ismail. "Und eine Menge Leute von uns brauchen immer noch Urlaub, ich auch! Daher gehe ich davon aus, dass wir wirklich erst darüber nachdenken werden, was wir als nächstes machen, wenn alle DLCs für Origins veröffentlicht wurden."

Kommentare