Games.ch

Animationen in Assassin's Creed Valhalla werden noch verbessert

Entwickler äussert sich zu X-Ray-Takedowns

News Michael Sosinka

Die Animationen und Gesichtsausdrücke waren im letzten Gameplay von "Assassin's Creed Valhalla" noch nicht überzeugend. Es wird Verbesserungen geben.

Screenshot

Die Spieler haben sich mit den bisher gesehenen Animationen von "Assassin's Creed Valhalla", vor allem was die Gesichtsausdrücke betrifft, noch nicht ganz zufrieden gezeigt. Der Game-Director Benoit Richer bestätigte allerdings, dass die Animationen und Gesichtsausdrücke vor dem Launch noch verbessert werden.

Benoit Richer äusserte sich auch zu den X-Ray-Attentaten, die im jüngsten Gameplay-Showcase von "Assassin's Creed Valhalla" zu sehen waren. Diese werden nicht automatisch stattfinden, da die Spieler sie auslösen müssen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Allerdings wollte er nicht näher ins Detail gehen.

"Assassin's Creed Valhalla" wird am 17. November 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia erscheinen. Für die Xbox Series X und die PlayStation 5 wurde noch kein Termin verraten.

Quelle: wccftech.com

Kommentare