Games.ch

Story-Entscheidungen in Assassin's Creed Valhalla

Auswirkungen auf ganze Regionen

News Michael Sosinka

In "Assassin's Creed Valhalla" wird man Entscheidungen treffen, die sich auf ganze Regionen der Spielwelt auswirken können.

Screenshot

Während der Story-Kampagne von "Assassin's Creed Valhalla" muss man Entscheidungen treffen, die teilweise sehr weitreichende Folgen haben können. Der Assistant-Level-Design-Director Laurence Letalien dazu: "Es gibt also definitiv Gebiete oder Sagen, in denen sich deine Entscheidungen auswirken werden. Hier ist ein gutes Beispiel dafür: Wenn du jemanden tötest, wer wird danach die Macht übernehmen? Wer wird nach ihm die Macht übernehmen? Es gibt Entscheidungen, die die Welt hinterher beeinflussen können. Ich kann nicht allzu sehr ins Detail gehen, weil ich es nicht spoilern will, aber die Spieler werden dazu in der Lage sein."

"Es hängt davon ab, in welchen Gebieten du dich befindest. Aber die Sache ist die: Nehmen wir an, du befindest dich in einem der Territorien wie im Osten von England. Wenn du mit dieser Saga fertig bist, kommst du zu deiner Siedlung zurück. Vielleicht wirkt sie sich auf dein Volk aus, vielleicht wirkt sie sich auf die Welt selbst aus, auf England selbst. Zum Beispiel, wer wird der Anführer? Du hast die politischen Entscheidungen, die du zu treffen hast. Diese Entscheidungen haben also einen Sinn," heisst es weiter.

"Assassin's Creed Valhalla" wird am 17. November 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia erscheinen. Für die Xbox Series X und die PlayStation 5 wurde noch kein Termin verraten.

Quelle: wccftech.com

Kommentare