Games.ch

Assassin's Creed: Syndicate mit weiblicher Spielfigur?

Möglicherweise kein Multiplayer

News Gerücht Michael Sosinka

Laut noch inoffiziellen Angaben wird "Assassin's Creed: Syndicate", das heute enthüllt wird, auch einen weiblichen Spielcharakter bieten.

Screenshot

Ubisoft wird heute Abend um genau 18 Uhr ein neues "Assassin's Creed" enthüllen, das wahrscheinlich auf den Namen "Assassin's Creed: Syndicate" hört. Da das noch einige Stunden dauert, versorgen wir euch bis dahin mit einigen unbestätigten Infos. Die Seite "Kotaku" will von seinen Quellen erfahren haben, dass "Assassin's Creed: Syndicate" ebenfalls einen weiblichen Spielcharakter bieten wird.

Dabei soll es sich um Evie Frye handeln, die Schwester des bereits bekannten Protagonisten Jacob Frye. Beide sollen sich in der kriminellen Unterwelt des viktorianischen Londons bewegen. Mit zirka 75 Prozent Spielanteil während der Story-Missionen soll Jacob Frye jedoch der Hauptcharakter bleiben. Zwischen den Missionen wird man aber scheinbar frei zwischen den Geschwistern wechseln können, um die Open-World zu erforschen.

Ein Multiplayer-Modus jeglicher Art wird laut den inoffiziellen Angaben komplett fehlen, was Koop und Versus betrifft. "Assassin's Creed: Syndicate" soll im Herbst 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: kotaku.com

Kommentare